Suche
  • Aqua Lyros Wasseraktivatorentechnik
  • info@aqua-lyros.de / Tel. 05043-4056070
Suche Menü

Der Aqua Lyros-Effekt

Wir kennen die Kraft des Wirbels von den Tornados.

Die Aqua- Lyros® Wasserdurchfluss- Systeme (mit insgesamt mehr als 23 Wirkprinzipien gleichzeitig) nach dem Prinzip der (Hochgeschwindigkeits-) Verwirbelung benötigen zur Reinigung des Wassers nicht mal mehr einen Filter. Trotz filterloser Aufbereitungstechnik ist es möglich weniger Schadstoffe zu finden als bei Systemen mit austauschbaren Filterpatronen.

Somit ist die energetische Aufbereitung von Wasser mindestens genauso wichtig wie die Entnahme der Schadstoffe oder sogar noch wichtiger, aber niemals verzichtbar!

Die Technik beruht dabei auf komplexe Wirkprinzipien, die wir uns in der Natur abschauen konnten. Wissenschaftler auf der ganzen Welt beschäftigen sich dabei seit dem letzten Jahrhundert damit, wie wir uns die Prinzipien nutzbar machen können, um reines, belebtes Trinkwasser und kein totes Medium zu uns zu nehmen.

Die Kombination der Erkenntnisse einiger der besten Köpfe dieser Wissenschaft floß so in das Wasserdurchströmungssystem von Aqua Lyros.

Dazu gehören unter anderem:

  • Die Aufgliederung des Wasserlaufs auf zwei oder vier Leitungsstränge je nach Modellgröße (System Aqua Lyros)
  • Verwirbelung durch Rotation des Wassers in Spiralform (System Viktor Schauberger)
  • Verwirbelung durch magnetische Nord-Polaritätsausrichtung der Wassermoleküle (System Dr. Patrick Flanagan)
  • Ionisation des Wassers mittels Dauermagneten (System Peter Groß)
  • Änderung der Kalkstruktur im Wasser mit Dauermagneten = weicheres Wasser, ideal für Mensch, Tier und Pflanzen.
  • Verwirbelung durch zeit- variierende Wechseldruck-Zonen (System Peter Groß)
  • Wechseldruck-Zonen im Tausendstel-Sekundentakt zur bedingten, durchflussabhängigen rein physikalischen Bakterien-Abtötung (System Peter Groß)
  • Wirbelbildung durch unterschiedliche, elektromagnetische Feldlinien-Vektoren innerhalb und außerhalb der wasserführenden Rohrleitungen infolge des Fließens von Wasser mit freien Ionen ohne Verwendung von elektrischem Strom. (System Peter Groß)
  • Wirbelbildung durch magnetisch verursachte Süd-Polaritätsausrichtung der Wassermoleküle (Syst. Dr. Patrick Flanagan)
  • Informationsübertragung von mehr als 9.995 materiellen Naturfrequenzen
  • Informationsübertragung von zahlreichen immateriellen Naturfrequenzen wie Morgen- und Abendröte, vollem Mittags- sowie Vollmondlicht, Frequenz der Erdpulsation (Schuman Wellen 8,23 Hz mit einer Oberwelle von 9,05 Hz),  Planetenfrequenzen, weißes Rauschen und anderen Naturfrequenzen auch von Pflanzen.
  • Intensive Abschirmung gegen Auswirkungen von Elektrosmog (System Peter Groß)
  • Sauerstoffanreicherung des Wassers (durchschnittlich ca. 7 %) ohne direkte Sauerstoffzugabe. Infolge der überall unterschiedlichen chemischen Zusammensetzung des Wassers, teilweise sogar innerhalb ein und derselben Stadt, kann der Durchschnittswert über- oder unterschritten werden. (System Peter Groß)
  • Mehrfache Orgonaufladung durch Schichtbauweise (System Wilhelm Reich)
  • Zusätzliche intensive Energetisierung des durchströmenden Wassers durch Verwendung ausschließlich achsgerichteten (= tachyomatisierten) Baumaterials (System Peter Groß)
  • Konsequente Beachtung der Gesetze der „heiligen Geometrie“ (z.B. wie goldener Schnitt und aller darauf basierenden Systeme vgl. die Cheopspyramide und andere) (System Christian Lange)
  • Übertragung der Naturfrequenzen von Silber und den von vielen anderen Mineralien und Spurenelementen (System Aqua Lyros)
  • Und zuletzt: Unter diesem Punkt vereinigen sich weitere vier Wirkungsweisen, die einen Nachbau des Aqua-Lyros nahezu unmöglich machen.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte
Lesen Sie mehr zur Geschichte der Aqua-lyros Wasseraktivatorentechnik

Rufen Sie uns jetzt an:

Festnetz: +49  50 43 / 405 60 70

(Mobil oder WhatsApp +49 1573 / 8258861)